+1 800 789 50 12

REDUZYM® GPH KAPSELN



 

WIEDER EIN GRUMMELN IM MAGEN? SCHON MAL NATÜRLICHE VERDAUUNGSHILFEN PROBIERT?

Die wertvollen Pflanzeninhaltsstoffe aus der Papaya, der Mango und der Ananas ergänzen sich zu einer natürlichen Verdauungshilfe, indem sie die Darmtätigkeit unterstützen und den Stoffwechsel anregen können. Als Nahrungsergänzung eignen sie sich bei Bewegungsmangel, auf Reisen, als Unterstützung im Rahmen von Diäten, bei Übergewicht sowie zur Gewichtskontrolle. Das in gelben Früchten reichlich enthaltene Beta-Carotin kann helfen, zellschädigende freie Radikale abzufangen und die Zellerneuerung zu unterstützen.

Exotische Früchte gelten schlichtweg als echte Vitamin- und Mineralstoffspender und sind besonders reichhaltig an wichtigen Enzymen. Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente stärken das Immunsystem, Enzyme und Antioxidantien aktivieren Körper und Stoffwechsel.

Reduzym


Papaya

Die Papaya, auch bekannt unter den Namen Melonenbaum oder Kressefeige (Carica papaya L.), gehört zur Familie der Caricaceae (Melonenbaumgewächse). Auch der Melonenbaum ist in Amerika beheimatet und wird heute in vielen tropischen Ländern als Obstbaum kultiviert. Die Papayapflanze wird bis zu 15 m hoch, ist aber kein Baum im eigentlichen Sinn, da keine Verholzung stattfindet. Eher wird die schnellwüchsige Pflanze als „baumförmiges Kraut“ bezeichnet. Die Papayafrucht enthält viel Beta-Carotin, Vitamin C, Flavone, Pektine, ätherische Öle, Bitter- und Gerbstoffe, Spurenelemente und Mineralstoffe.


Mango

Die Mango ist die Frucht des Mangobaumes (Mangifera indica L.) aus der Familie der Nierenbaumgewächse bzw. Sumachgewächse (Anacardiaceae). Ursprünglich ist die Mango in Südostasien beheimatet und wird in Indien seit mehr als 4000 Jahren kultiviert. Alte indische Legenden preisen die Mango als Speise der Götter, ein Mangobaum spendete angeblich Schatten in Buddhas Garten. Heute wird die Mango in allen tropischen Ländern angebaut und in vielen von ihnen ganzjährig geerntet. Die Mango zählt zu den carotinreichsten Früchten und beinhaltet ebenfalls viele Vitamine und Spurenelemente.

Ananaspflanze

Die Ananaspflanze (Ananas comosus L.) gehört zu den Bromeliengewächsen (Bromeliaceae). Sie stammt ursprünglich aus Amerika und wird heute in vielen tropischen Gebieten angebaut. Es handelt sich um eine mehrjährige Pflanze, die eine dichte Blattrosette aus steifen, spitzen und gezähnten Blättern und lilafarbene Blüten besitzt. Zur Reifezeit schwillt die Blütenachse an und umgibt die Samenanlage mit dem saftigen Fruchtfleisch. Oben auf der Frucht wächst ein Büschel aus stacheligen Blättern. Die reife Ananasfrucht ist reich an Vitaminen, besonders Vitamin C, B1, B2 und Niacin, Mineralstoffen sowie an Enzymen, unter anderem Bromelain. Der Hauptteil des Bromelains wird allerdings aus den Mutterstümpfen und der Blütenachse der abgeernteten Bestände gewonnen. Bromelain setzt sich aus einem Gemisch sehr ähnlicher eiweißspaltender Enzyme (Proteasen) zusammen.

 


Rohstoffbeschreibung:

Es werden qualitativ hochwertige Rohstoffe pflanzlichen Ursprungs eingesetzt. Der Papaya-Rohstoff ist ein Pulver aus sprühgetrocknetem Papayapüree. Bei Mango wird ein Trockenextrakt verwendet. Das Ananas Pulver wird aus einem sprühgetrockneten Ananasfruchtsaft Pulver gewonnen. Die verwendete Kapselhülle besteht aus Cellulose.


Verzehrempfehlung:

3 x täglich 1 Kapsel mit Flüssigkeit einnehmen
 
Hinweise:

Glutenfrei. Hefefrei. Lactosefrei.



 

Jetzt in Ihrer Apotheke

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen